Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS970
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2017
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Franzi Klingelhöfer
ist mit 12 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Franzi Klingelhöfer
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 93,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.

Das Urteil des Paris von Franzi Klingelhöfer

Kurzbeschreibung: Die antike Sage von Paris, der den Schönheitswettbewerb der Göttinnen zugunsten Aphrodites entscheiden und dafür die „schöne Helena” erhalten soll, wird jäh gestört, als der Prinz aus dem Zuschauerraum geholt werden muss, da der „Bühnenparis” nicht aufzufinden ist. Turbulent wird es nicht nur auf dem Olymp, wo die Götter streiten, und auf dem Markt in Troja, sondern auch als Paris partout nicht gegen Menelaos kämpfen will. Der trojanische Krieg wird unterbrochen, Paris „steigt aus” und will den Olymp rationalisieren. Worauf kommt es an im Leben? Auf Heldentum ? Auf Schönheit? Klugheit? Macht? Die Entscheidung bleibt beim Zuschauer? Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
4. Spielalter: 10.-13. Klasse (ab 16 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
Besetzung:6 bis 10 männliche Spieler
6 bis 10 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Historisches Spiel (Stoffe aus der Geschichte)
Maskentheater
Jugendtheater
Gymnasium: Oberstufentext
Schulspiel: Theater AG

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Verrückt, diese Irdlinge! von Franzi Klingelhöfer (6-12m 6-12w 4-10var · 45min)

Außerirdische besuchen in diesem Szenenparcours nacheinander typische Irdling-Situationen: Schule, Fitness-Studio, Familie, High-Tech-Berufswelt, Disco usw... Prima Satirechance für Theater AG’s, die spielermäßig reichlich & talentiert bestückt sind!  BS947

Ein Sommernachtstraum (nach W.S.) von Franzi Klingelhöfer (8m 8w 4-8var · 45min)

Eine Fassung für die Sek. I, die den Text erzähltheatermäßig rafft & vor allem auf die zauberhaften & burlesken Seiten dieses Klassikers setzt.  BV004

Die Nibelungen (revisited) von Franzi Klingelhöfer (8-12m 8-12w · 45min)

Das Heldenepos gibt’s hier zu sehen: geschickt erzählt, geschickt szenisch aufbereitet. Ein modernes Zuschauerpaar spielt mit & schafft durch Einwürfe & Kommentare Distanz, löst Lachen & Weiterdenken aus.  BS946

Play Turandot von Franzi Klingelhöfer (5-7m 5-7w 5-20var · 45min)

Das zentrale Thema, die (Ohn)Macht der Liebe, wird bildhaft, bewegt und lustig aufbereitet. So ist dieses Stück 1a geeignet für die spielerische Auseinandersetzung Jugendlicher mit ihrem Frau/ Mann-Sein.  BS881

Schule – deine Zukunft von Alexa Thiesmeyer (8-10m 8-10w 4-10var · 45min)

Verkorkste, unmotivierte Schüler, überforderte, kratzbürstige Lehrer, karrieregierige Eltern – das ist der ‚dramatische’ Stoff für diese rasanten Kabarettepisoden.  BS959

Der Prozess um des Esels Schatten von Kurt Wasserfall (6-10m 6-10w · 45min)

Die Einwohner der Stadt Abdera, die Schildbürger des Altertums, erschlagen den Esel als sie feststellen, dass er überhaupt keinen Schatten wirft. Tja, es ist gerade ein regnerischer Tag...  WT002

Schmuse(r)geschichte von Eckard Lück (5-10m 5-10w · 40min)

Aktuelles ‚Märchen’spiel-Musical: Um einander Zuneigung zu zeigen, schenken sich die Menschen zärtliche Schmuser. Jeder hat genug davon. Doch clevere Geschäftsleute verknappen dieses wertvolle Gut...  SC013

Total vernetzt von Franzi Klingelhöfer (5-10m 5-10w · 45min)

Ein Szenenprogramm als heiter-kritische Zwischenbilanz zum Thema internet – lustig und doch mit gelegentlichem Seitenblick auf dessen Abgründe. Modultheater, das dazu einlädt, eigene Schwerpunkte zu setzen.  BS987

2222 von Franzi Klingelhöfer (3-10m 3-10w · 45min)

Diese witzig-satirische Szenenfolge riskiert einen tiefen Blick in die Zukunft der Schule, des Reisens, der Ernährung, der Liebe, des Alters, der Muße und: der Freiheit.  BS969

Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 02:48 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS970?PHPSESSID=4541cdee6f6afea1e36c1d3574a4fef5
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.