Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT513
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2007
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Autor
Wolfgang MühlWolfgang Mühl
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 155,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 64,50 €
Zusätzliche Textbücher: 13,00 €
Ansichtsexemplar: 1,95 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,95 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 155,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

...näxtes jahr machen wir... von Wolfgang Mühl

Kurzbeschreibung: Sie feiern immer daheim, die Schratzenstallers, Streberles, Zuggenlechners und wie sie alle heissen, egal ob es sich um Sylvester, Rosenmontag, Vatertag, Hochzeitstag oder Weihnachten handelt. Und das seit über zwanzig Jahren! Dem Erwin, angebliches Familienoberhaupt und der Gaby, rotzfreche Tochter in den besten Flegeljahren, geht das (sagen sie jedenfalls!) tierisch auf die Nerven. Aber Mutter Erika besteht darauf, sie hat ihre Gründe! Und die Oma und die Nachbarn auch!! Zugegeben: diese elf comedy-Szenen sind drastisch. Vielleicht deshalb ‚Kult’ - manche Zuschauer sind wieder und wieder und sogar in passender Verkleidung in die Vorstellungen gekommen!! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:2 bis 3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Freilichtbühne / Straßentheater
Spieldauer:45 bis 80 Minuten
Anlass / Spieltyp:Satire, Parodie
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Mundarttheater
Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt
Sketch Kabarett Theatershow

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die dream come true – Agentur von Andreas Kroll (4m 3w · 75min)

Petra will Jochen. Um jeden Preis! Ihre Freundin Melanie gibt ihr einen Tipp: Die dream come true – Agentur erfüllt jeden (!) Wunsch. Geld interessiert die Agentur nicht... aber was dann? Willkommen im Theater, Theater ist wunderbar.  BT528

Holger und Olga von Jörg Matthee (2m 2w 4var · 45min)

Holger und Olga sind ein ganz normales Paar, nur: die beiden wohnen wie in einem Fernsehstudio, werden von TV-Kameras gefilmt und ihr Mit-, Neben- und Gegeneinander kommentiert ein Moderator für’s Publikum, das darüber abstimmt. Wahres Leben? Theater!!  BS963

Autogaunereien von H. Roßmann (1-2m 3-5w · 70min)

Hans, der sympathische junge Versicherungsagent, seine heißgeliebte Dorli, deren ängstliche Mutter, die resolute Vermieterin und der verschuldete Schieber, der sich durchs Leben flunkert, das ist das Pesonal einer Geschichte um Liebe und Gaunerei kleiner Leute rund um einen Autokauf.  VT023

Der ausgebildete Kranke von Bernhard Wiemker (4m 3w · 90min)

...kann zuletzt nur durch eine freche Verkleidungskomödie wieder zur Vernunft gebracht werden. Diese originell-aktuelle Molière-Adaption bietet u.a. Paraderollen für Schauspielerinnen sowie eine Weltneuheit im Amateurtheater: Zeitraffer live auf offener Bühne!  BS590

Der Volltreffer von Richard Westermaier (3-5m 1-2w · 75min)

Süffler’s Untermieter Anderl alias André schlägt bei der Hitparade ganz groß ein. Sein Song „Für Deutschland soll die Sonne scheinen” wird die Nummer Eins. Das verändert bei den Süfflers vieles: Er nörgelt nicht mehr an dem sanften Rohkostler und Jazzspieler herum, entwickelt Vatergefühle und gibt stolze Interviews. Sie, Frau Süffler, mag den anständigen und netten Burschen wirklich. Sie fällt auch nicht aus allen Wolken, als es ganz anders kommt: Noch trifft waschkorbweise die Fanpost ein, da läßt Anderl die Medien wissen, daß er den größten Sch... gesungen hat, den größten Mist, nur um einen großen Haufen Geld zu machen für einen kleinen Haufen armer Luder. Die Nation heult auf, Herr Süffler mit. Und Frau Süffler? Hat sich ihre Welt verändert durch den Ex-Untermieter Anderl? Richard Westermaiers junge Komödie ist alles andere als zimperlich. Sie ist griffig, kräftig, kritisch. Das Publikum hat einiges zu schlucken und viel zu lachen. Auch das Zarte und Nachdenkliche kommt nicht zu kurz in diesem Volksstück aus einer bayerischen Stadt.  BS570

Spielesammlung von John Patrick Schöllgen (4m 6w · 75min)

Pärchen in den Dreißigern haben es nicht leicht. Im pulsierenden Zeitenstrom zwischen Telefonkonferenzen Sitzungen bei Yogi-Tee bleibt kaum ein Moment für das echt Zwischenmenschliche. Theaateeeer ab!!  BT585

Powerfrauen oder: Ich und Du (2) von Barbara Hegels (4-6w 2-4var · 60min)

Ein Sketchprogramm über Menschen die ein Paar sind oder gerne eines werden wollen oder inzwischen nicht mehr sind oder wollen! Da drin sind wir alle, äh, Experten und natürlich auch das Moderatorenpaar das durch diese Klasseshow führt...  BV034

Das Volk bin ich! von Walter Brunhuber (4m 4w 2var · 85min)

Eine satirische Szenenfolge, die (u.a.) ‚unsere’ Parlamentarier genüßlich auf’s Korn nimmt – damit SIE mit Ihrem Publikum politik-mäßig auch mal was zu lachen haben!  BT517

Amor war gestern, heute kommt Paule von Finja Wrocklage (2m 6w · 75min)

…aber er verheddert sich letztlich in seinen Charme-Offensiven. Die dies betroffen feststellenden Frauen verzeihen’s beim Rachenehmen… Bezaubernd!  BT590

. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
20. April 2018, 08:51 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT513?PHPSESSID=649dc0e10e996fcc2becb344e01e05a3
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.