Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT521
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 11 Textbücher
Autor
Georg SchuckGeorg Schuck
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 220,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 13,00 €
Ansichtsexemplar: 1,95 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,95 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 220,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Der Hai, die Jungfrau und das Jüngste Gericht von Georg Schuck

Kurzbeschreibung: Dieses Turbotheaterstück versetzt uns ins Büro der ‚Hausverwaltung Hai’ und zeigt zwei ereignisreiche Tage dortselbst, in denen durch heftiges Aufeinanderprallen konträrer Weltbilder das Leben eines echten Miethais, einer attraktiven Jungfrau, eines idealistischen Hausverwalters, einer gutmütigen Buchhalterin, einer eifersüchtigen Geliebten und einer gutgläubigen Ehefrau völlig aus den Fugen gerät.

Das ist jedoch keineswegs alles – denn mit ins Spiel kommen ein fehlinterpretierter Geburtstagskuss, k.o.-Tropfen und Bauinvestoren der Russen-Mafia, sodass dieses Schauspiel seinen Lauf bis zum unausweichlichen Ende nehmen muss... für die einen als Happy End (‚wieder gelandet’) auf Erden und für den anderen ein ‚beschissenes vor seinem höchstpersönlichen Jüngsten Gericht’ (sinngemäßes Zitat, Ende).

Dies alles zum Gaudium der anwesenden MieterInnen im Publikum, die regelmäßig um die 30% des Einkommens ‚ihrem’ Miethai in den Rachen werfen. Und für alle anderen, die diesem phantastischen Lustspiel je live bei’wohnen’!! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:6 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
anspruchsvolle Bühne / differenziertes Licht
Spieldauer:90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Dreiakter / Mehrakter: lustig

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Vegetarier proben den Aufschnitt... von Ottheinrich Zenker (6m 4w · 90min)

Kampf den tumben Kadaverfressern? Ha, dabei ist Lebensberaterin und Bio-Frau Dr. Fleischmann mit einem Pharmaberater verheiratet und ihre Tochter mit dem Sohn der Feinde-Nachbarn ‚geheim’ liiert! Klar, dass aus dem Konflikt ein entzückendes Lustspiel wird. Mit zudem zwei entspannten Opas/Omas als Zünglein an der Waage…  BS566

Und dabei isch er kerngesund! (schwäbische Fassung von Peter Pflug (5m 4w · 90min)

Der einst tatkräftige Maurermeister Klawiter, nun verwitweter Rentner, findet sich nicht zurecht. Die Angst, von seinen beiden „gebildeten Töchtern” im Stich gelassen und von seiner Wirtschafterin hintergangen zu werden, läßt ihn mehr und mehr zum wehleidigen und mißtrauischen Hypochonder werden.  BU535

Der kerngesunde Kranke von Peter Pflug (5m 4w · 90min)

Maurermeister Klawitters eingebildete Krankheiten sind die geglückte Übertragung des berühmten Stücks von Molière ins Heute. 100te von Malen aufgeführt  BS535

Auf die Liebe! von Jürgen Baumgarten (4m 4w · 90min)

Hier löst sich nicht alles einfach in Gelächter ‚über’ auf. Ein bisschen Wehmut ist auch dabei beim ToiToiToi für den weiteren Weg des Liebespaares, nach all dem Sehnen, Suchen, Irren in dieser beherzten Komödie.  BT503

Einbildung macht d’Leut’ krank von Simon Schiller (5m 3w · 90min)

Viele Tabletten & ein falscher Arzt – die liebe Familie weiß bessere Mittel als die, die der ‚eingebildete Kranke’ von seiner hübschen (& intriganten) Geliebten angeraten kriegt. Wenn der Müllner wieder lacht, ist auch das Publikum auf seine Kosten gekommen. Schwank!  VT038

Klebstoff – ‚Revolution’ aus der Tube von Sebastian Andrae (5-6m 5-6w 6-8var · 90min)

Vier Frauen mit Format und Selbstbewußtsein haben das lachhaft chauvinistische Gehabe ihres Sportwagensupermannchefs satt. Mit Raffinesse inszenieren sie das live-Spektakel ‚Rache ist süß´.  BS579

Liebherz boomt (badische Fassung) von Georg Neugart (5m 5w · 90min)

Die Geschichte spielt in der Stofftierfabrik ‚Liebherz’, in der ein Nachfrageschub zu bewältigen ist, weil die Menschen allenthalben der Tröstung bedürfen. Gut für die Firma... aber wie intern mit den allzumenschlichen Querelen untereinander fertigwerden und woher ständig neue Produktideen herkriegen??  BU577

Der Rosenkavalier von Josef Hager (5m 5w 2-5var · 90min)

Eine entzückende Kleinstadtkomödie um ein Café, seine Stammgäste & ihre Schrullen, Sorgen, Liebessachen. Fanny ist noch ‚solo’, sie bestellt, assistiert von zwei Freundinnen, die Verehrer zum ‚check’ dorthin. Unter ihnen ist ein Kavalier – (fast) perfekt getarnt  VT047

Isch liebä Disch! von Frank-M. Ziegler (5m 5w · 90min)

20 Jahre ist Brigitte Brot jetzt mit Jochen verheiratet. Und nicht ein einziges Mal hat der Kerl ‚Ich liebe dich’ zu ihr gesagt! Klar, dass Brigitte langsam die Geduldverliert. Vor allem jetzt, wo vor ihren Augen die eigene Tochter so einen netten Türken ehelichen will. Und Memmet sagt seiner Julia von morgens bis abends ‚Isch liebä disch’!  BT506

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – der Sketch-Lachshow-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 00:45 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT521?PHPSESSID=72e53fca3808dd980c551e7cb67666cb
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.