Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT591
Autor: Christina Calvo
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 5 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 147,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 14,00 €
Ansichtsexemplar: 2,10 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 2,10 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 147,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

In Eva’s dunklen Gärten von Christina Calvo

Kurzbeschreibung: Siebzehn Jahre schon leben die Schwestern Eva und Charlotte gemeinsam in einem Haus, zusammen mit Charlottes Mann Walter. Auf fatale Weise sind die drei aneinander gebunden; sie können und wollen voneinander nicht lassen und treiben sich gegenseitig in die Zerstörung. Die Gründe dafür liegen weit in der Vergangenheit zurück; einer ist das komplexe Testament der Mutter, das Charlotte mit der Pflege ihrer verhassten Schwester Eva beauftragt.

Eines Abends dringt ein Einbrecher in das Haus ein. Zunächst sieht es so aus, als ob durch sein Erscheinen das verhängnisvolle Spinnennetz zerrissen wird. Doch dann schließt sich der finstere Kreis aufs Neue – und alles bleibt, wie es vorher war.

Fesselndes, sich unablässig weiter steigerndes Hochspannungstheater, das an Filme von Alfred Hitchcock erinnert. Zugleich ein minutiös gebautes Kammerspiel, das Regie und Akteure zum Besten ihres Könnens herausfordert und das Publikum in Abgründe von Ohnmacht, Rache und Hass mitnimmt. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:2 männliche Spieler
2 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
anspruchsvolle Bühne / differenziertes Licht
Spieldauer:100 bis 120 Minuten
Anlass / Spieltyp:Kriminalstück, Thriller, Krimishow
Lesetheater, Erzähltheater, Lesebühne
Dreiakter / Mehrakter: ernst
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Mördergrube von Christina Calvo (4m 3w 1var · 95min)

Meisterhaft gebauter Bühnenkrimi um einen ehrgeizigen Journalisten, der zu spät erkennt, dass ihn eine per Wettspiel eingeleitete Recherche in seine tiefste Lebenslüge führt.  BT564

Schottische Erbschaft von Ludwig Bender (3m 3w · 90min)

Hier will einer Freiheit – aber die rafferische Verwandtschaft nicht einfach klein beigeben und die Erbenden das ihnen Zugedachte nicht einfach tatenlos annehmen. Eine Zeitgeistkomödie genau auf dem Gefühlspunkt.  BT583

Lemminge von Arthur Wüthrich (5m 6w · 120min)

Das dramaturgisch und psychologisch geschickt auf zwei gesellschaftlichen Ebenen angesiedelte Drama zeigt ein Abbild der heute weitverbreiteten Oberflächlichkeit und Gleichgültigkeit vieler Leute gegenüber ihren Mitmenschen.  TE006

Praxis Dr. Deiwel, was kann ich für Sie tun? von Alexa Thiesmeyer (4m 6w 2-4var · 105min)

Dr. Deiwel ist alles andere als ein empfehlenswerter Arzt! Mit Hilfe kräftiger Arzneimittelkombinationen befördert er seine Patienten unauffällig und allmählich ‚über den Jordan’. Doch eines Abends erwischt es ihn selbst: Die letzte Tasse Tee enthielt reichlich Medizin mit Nebenwirkungen. Wer war’s? Kommissar Käfer auf heißer Spur zwischen Labor und Wartezimmer!  BS598

Der Tod kommt durchs Fenster von Erich Rumbach (3-5m 3-5w · 105min)

Ein abgelegener Bauernhof wird Schauplatz eines Mordes: wer hat den Bauern, der auch ein Fiesling, Schürzenjäger, Erfolgsmensch, Ex- Liebhaber u.a.m. ist, auf dem Gewissen? Jeder hat ein Motiv. Die Wahrheitsfindung dauert bis zur letzten Szene, sodaß alle Beteiligten deutlich ausgespielt werden können und die Spannung anhält, welche Wendung das Spielgeschehen auch nimmt. Da das ein bißchen ins Wort und in die Breite geht, sollte der Text gekürzt und versucht werden, stumme Szenen einzuführen: als für ein Kriminalstück geeignetes Mittel, Spannung zu verdichten & die Beziehungen der Verdächtigen zusammenzufassen.  VT021

Tod im Rampenlicht von Daniel Stenmans (4-5m 3-4w · 105min)

Dieser sowohl spannende, als auch amüsante Theater-im-Theater-Krimi unterhält die Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute, denn er wartet mit einem ausgeklügelten Plot & überzeugenden Figuren auf. Ein Fest für ein eingespieltes Ensemble!!  BT516

Friede den Menschen von Willi Herold (3-5m 3-5w · 105min)

Feichtner und Wegober sind Feinde. Die Frauen der beiden versuchen vergeblich zu schlichten. Immer wieder versuchen auch die Kinder, die Alten zur Vernunft zu bringen, nicht nur um endlich den Streit aus der Welt zu schaffen, sondern vor allem auch deswegen, weil Urban, der Sohn des Feichtner und Angelika, die Tochter des Wegober, ein Paar werden wollen. Da geschieht es, dass an einem Spätherbstabend der Wegober und sein Sohn Ben von einem Unbekannten beinahe erschossen werden, der dann angeblich im Feichtnerhof veschwindet. Die Wut des Wegober kennt keine Grenzen, und eine Aussöhnung scheint aussichtslos geworden zu sein. Da kommt Weihnachten. Auf dem Heimweg von der Christmette verirrt sich Angelika im Schneesturm. Urban macht sich auf die Suche und rettet sie. Nach vielen Mühen gelingt es ihm, die bereits halberfrorene Angelika auf den Feichtnerhof zu bringen. Doch der Wegober sen. will sich nicht versöhnen, ehe er nicht den Menschen kennt, der damals auf ihn geschossen hat. Die wahren Hintergründe des Attentats zwingen schließlich sogar ihn klein beizugeben.  VT003

Der Sonnwendhof von Sigfried Mosenthal (3-5m 3-5w · 105min)

Bearbeitung eines Volksschauspiels der 1890er. Man erhält Einblick in Charakter & Anschauungen damaliger Bergbauern, aber auch in das soziale Leben einer Großfamilie, die mehrere Generationen umfaßt, sowie Bedienstete, Landschaft und Tiere. Das Geschehen kreist um zwei Frauenfiguren: eine verwitwete Bäuerin, die das (gebrochene) Herz des Ganzen ist und Anna, eine junge Magd, die den Mörder ihres Vaters inkognito & mit gottergebener Ausdauer sucht. Das Stück kann eine lohnende Aufgabe für eine alpenländische Bühne sein: 1. Weil es buchstäblich traditionelles Volkstheater in story und Figuren ist 2. Weil hier ALLE Register dramatischen Geschehens gezogen werden, es sich 100%ig um das Gegenteil von Dorfdeppentheater handelt.  VT018

Das vierte Gebot von Ludwig Anzengruber (6-7m 4-5w · 105min)

Klassisches Volksstück von der ‚Affenliebe’ eines Elternpaares zu ihren Kindern, gekonnt verschränkt mit parallelen Handlungssträngen. (Neubearbeitung: Franz Hölbing)  VT135

. . .
»Zeit für Theater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
17. Dezember 2017, 15:00 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT591?PHPSESSID=d7b180c67d4f4f861cf8c91fba338e91
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.