Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: EA216
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2014
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 8 Textbücher
Autor
Horst Helfrich
ist mit 6 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Horst Helfrich
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 44,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 44,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Rede, wem Gesang gegeben von Horst Helfrich

Kurzbeschreibung: Chor und Dirigent stehen aur der Bühne und wollen ein Gesangswerk zu Gehör bringen. Die Einsätze werden jedoch ständig durch Gespr’che zwischen dem Dirigenten und den Chormitgliedern unterbrochen, sodaß man gar nicht zum Singen kommt. Am Schluß der Vorstellung bedankt sich der Dirigent für die Aufmerksamkeit beim Publikum, die Sänger verneigen sich und verlassen, ohne gesungen zu haben, die Bühne.

Diese Szene reiht Gag an Gag – ein dennoch einfach einstudierter Spielspaß, in dem nur der Chorleiter nicht wirklich durcheinander kommen darf! Der Text ist hier für einen Frauenchor namens „Hosianna” notiert, könnte aber genauso gut beim Männerchor „Waldfrieden” oder einem gemischten Chor namens "?” ablaufen... Viel Vergnügen!! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:4 bis 7 männliche Spieler
3 bis 7 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Freilichtbühne / Straßentheater
im Kirchenraum spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Satire, Parodie
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Fasching / Fasnacht / Hans-Sachs-Spiel / Eulenspiegeleien
Einakter / Zweiakter: heiter
Anfänger spielen

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Feuer marsch! von Horst Helfrich (3m 4w · 20min)

Die Weiterbildungssitzung der freiwilligen Feuerwehr dauert auch dann noch an, als in der Nachbarschaft die Häuser ein Raub der Flammen werden!  EA213

Die Reise der sieben Schwaben von Werner Ohnemus (4m 3w · 20min)

Eine köstliche Aufbereitung dieses entzückenden Minischwanks & zugleich ein liebenswürdiges Porträt der schwäbischen Regionen.  EA217

Das Haus „Zum Schierling” von Han Manrho (2m 3-5w · 30min)

Zwei Hexen produzieren Zauberelexiere, die Paaren ihre jeweils ‚bessere’ Hälfte ‚sichern’ sollen. Als ein Handelsvertreter bei ihnen klingelt, nimmt nun allerdings sein Schicksal einen verflixten Lauf!  EA215

Der Herr vom Rundfunk von Herbert Kranz (3-5m 3-5w · 20min)

 BS187

Das Sportfest von Ulla Kling (1-5m 1-5w · 20min)

 BS694

Ach hätt’ ich sie doch nie... von Horst Helfrich (1m 1w · 20min)

Diese szenische Miniatur zeigt es: großes Glück liegt im Gelingen der Verbindung der Geschlechter!  EA214

Drei x Zwei = Chaos von Thorsten Böhner (1-3m 1-3w · 30min)

Drei comedy-Szenen für Paare: zum Lachen und Weinen ist das Schicksal des Traumpaares in der „Alptraumhochzeit”; in „Abseits” wird das Eheproblem ‚Fußball’ in emanzipatorischer Weise mit vertauschten Rollen durchanalysiert; „Tee oder Kaffee” ist viel mehr als eine Tarnversion der Schlüsselfrage beim rendez-vous (Geh’n wir zu dir oder zu mir?) Spielen und ablachen!!  BS957

‚Veränderungen’ von Alexa Thiesmeyer (2-5m 2-5w · 30min)

Ein Programm aus fünf witzigen Szenen über Leute, die sich dranmachen den Balast des Alltags abzuwerfen, zu neuen Ufern aufzubrechen, endlich Mensch zu werden.  BS979

Schmunzelsport! von Jürgen Yotha Strobel (6-10m 3-5w · 30min)

Drei Sportsketche: alle Spieler der Fußballmannschaft sind verletzt, bleibt nur ‚Verbal-Training’. In ‚Lügensport’ macht Veronika faule Sport-Cracks wieder fit. Susi ist eigentlich kein ‚Laufwunder’, aber das checken ihre ehrgeizigen Eltern nicht.  BS950

. . .
»Zeit für Theater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
19. November 2017, 11:21 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/EA216?PHPSESSID=7912bb08fb2f15bc28b502cb46e64058
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.