Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: KT006
Autor: Heinrich Kraus
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 8 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 54,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 54,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Spiel für Meckerer von Heinrich Kraus

Kurzbeschreibung: Ziegen das Meckern abgewöhnen? Kaum! Und Menschen das allzuviele Meckern? ... ? Im Reiche des Kalifen gibt es eine Ziegenherde, der paßte gar nichts mehr und ihre Böcke Meck und Beck waren auch zerstritten. Ein stärkerer Anführer musste her und man rief – den Hund. Bei uns gibts Leute, die nicht sehen, worin sie es gut haben und dauernd meckern, weil ihnen noch etwas fehlt... Wie war das nun mit dem Hund? Er regierte das Ziegenvolk mit aller Strenge und nur ein stärkerer konnte ihn vertreiben – der Wolf. Überall gibts Kinder, die sich einen Stärkeren suchen, der gut Dresche verteilen kann und schließlich gegen die Kinder selbst... Wie war das nun mit dem Wolf? ... und wie dann mit dem Löwen, der den Wolf davonjagen musste? Ein heiteres Fabel- und Demokratiespiel. Sein Schluss ist offen und die Kinder sollen ihn selbst erspielen. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:4 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
2 bis 12 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Freilichtbühne / Straßentheater
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Märchentheater, Fantasy-Theater
Musiktheater, Singspiel
Kindertheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der Tisch, der Esel und Bruder Knüppel... von Christof Kämmerer (5m 8w 4-10var · 30min)

Theaterkundig aufgemöbelt wird das Märchen vom Habenwollen zur witzigen Allegorie auf die Geschlechterbeziehungen. 1a Spielstück!  BS930

Die Prinzessin, die nicht mehr lachen konnte von Norbert Franck (3-4m 2-5w · 30min)

Was der Hofnarr auch anstellt, nicht mal ein Lächeln kann er der Prinzessin entlocken, ein rätselhafter Zauber muss von ihr Besitz ergriffen haben. Ja, DAS ist es! Wer aber hätte ein Interesse daran, dass es ihr immer schlechter geht?  BS885

Der weiße Rabe von Helmut Schinagl (5-8m 5-8w 2-10var · 30min)

Erfolgsstück zum Thema Minderheiten/Toleranz. Mit Maskenspiel- und Orffmusikelementen  KT010

Robinson Luftballon von Karin Hüttenhofer (5m 4w 4-14var · 30min)

Bewegungsspiel mit Liedern fürs 1. Spielalter vom (nicht) Streiten-, Andersgearteteannehmen-, ‚bunt’denken-Können. Dieses kreative Stück bringt wichtige gesellschaftliche Themen lustig & bildhaft auf den Punkt.  BS890

Das Straßenspiel von Rudolf Hentschel (5m 5w 2-10var · 30min)

Ein heiteres Kindertheaterstück, in dem eine Menge los ist: Kinder wollen draußen spielen und Erwachsene ihre Ruhe!  KT005

‚Operation Vogelscheuche’ ‚Federvieh-Soap’ in einem Akt von Karin Utaszewski (3m 5w 4var · 30min)

Diese Episode zeigt Machohahn Edwin von Eifersucht geschüttelt & Finsteres planend. Dankbar jedoch zuletzt schlägt sein Vaterherz für Sigismund von Entenreich, den Kükenretter. Kult!  BV018

Das Spiel vom Spielen von Georg Neugart (3-5m 3-5w · 30min)

...ganz ohne Kulissen, Vorhang, auch im Freien, bei Kinderfesten usw. Und was ist los? Schabernak, den vier Kinder Erwachsenen spielen, auf der Straße, in der Fußgängerzone, im Wald. Niemand will, wo Kinder wollen – denkste!!  KT014

Die drei Zauberer von Norga Schutzbach (6m 6w · 55min)

Die drei königlichen Zauberer sind dem machthungrigen Minister ein Dorn im Auge. Es überredet den König, sie zu entlassen. Trübsal und Langeweile machen sich breit... Wird es dem Hofnarren gelingen, die Magier zurückzuholen & den Minister zu entmachten? Mit Musik!  SJ071

Wir wollen in die Schule gehn von Rolf Krenzer (4m 4w 12-20var · 20min)

Zwei kurze, muntere Stücke zum Schulanfang, die den Neulingen Mut machen sollen. Mit Liedern..  BS641

. . .
»Hier gibt's so viel, da braucht man Zeit«
Impuls-Theater-Verlag
21. November 2017, 05:08 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/KT006?PHPSESSID=19219b8e7a3c56ff9c60f5712aca750f
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.