Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Wundertüte
Steckbrief
Artikelnummer: LZ056
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Wundertüte
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Autor
Georg Neugart
ist mit 37 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Georg Neugart
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 60,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 60,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Keine Werbung bitte... von Georg Neugart

Kurzbeschreibung: Jeder kennt aus eigener Erfahrung dieses Phämomen, das früher nur für die (Vor)Weihnachtszeit typisch war, inzwischen jedoch diese Zeitgrenze immer öfter sprengt: Spendensammlerpost häuft sich derart im Briefkasten, dass man sich verwundert fragt, ob – nach Abzug der Kosten dafür – überhaupt noch Geld beim jeweils Bedürftigen ankommen wird. Die vorliegende Szene spielt eine ganze Reihe von Aspekten solcher Versuche durch, ‚Kunden’ zu gewinnen. Sie lädt zur anschließenden Diskussion darüber ein, ob derartige Werbepraktiken nicht alles, wofür sie eingesetzt werden, zu einer Art Lotto-Schnäppchen-Humbug verdinglichen. Tja... wir werden mehr und mehr ‚umworben’ - doch was wollen, was können, was sollen wir selbst tun? Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
Besetzung:5 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
im Kirchenraum spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Satire, Parodie
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Lesetheater, Erzähltheater, Lesebühne
Advent / Weihnachten 0 (Lesespiel)
Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Weihnachtsab- u. -zusage von Georg Neugart (5m 5w · 20min)

Viele PfarrerInnen haben, wie unserer hier, Probleme mit der Glaubwürdigkeit ihres ‚routinierten’ Einsatzes für das Hauptfest der Christen: hier ist ein ehrliches, freundliches & erfolgreiches Lesespiel als Diskussionsimpuls.  LZ044

Herr, laß´ Morgen werden... von Georg Neugart (3m 7w · 30min)

Eine heiter durchsetzte, argumentative Szenenfolge zum Thema ‚Kirche von unten’, v.a. auch zum Thema ‚Kath. Priester & die Frauen’ und Priesteramt für Katholikinnen. Theater als Impuls zur konstruktiven Diskussion über anstehende Weiterentwickungen in der kath. Kirche.  MK015

Die Superpille von Martha Heselberger (4w · 20min)

Mit Fingerspitzengefühl und Forscherlust nehmen die vier Individualistinnen von der Problemlösungspartei diesmal einer Gleichaltrigen die aufgestiegene Angst vorm Autofahren: bei vollstem Verständnis für manche Zögerlichkeit, die mit dem Alter natürlich zunimmt.  LZ052

Empfänger unbekannt verzogen von Günther Wagner (5m 5w · 20min)

Anspiel/Lesespiel, das mit wenigen Sätzen Verbindung herstellt zu Menschen, die im Dritten Reich nicht weggesehen haben. Es wird deutlich, wie diffizil es war, integer zu bleiben... und was dies HEUTE bedeutet  LZ046

Alles machbar – kein Problem von Helmut Fischer (4m 4w 4-6var · 30min)

Aktuelle Themen wie der wieder real existierende braune Sumpf & die Diskussion um Werte in der Gesellschaft werden hier in Form eines grandiosen Szenen- bzw. Lesespiels aufgegriffen.  LZ057

Die gekenterte Weihnachtsente von Georg Neugart (5m 5w 4-12var · 45min)

Sieben Miniaturen für junge Leute, die den „Kern der Sache” wieder (ein bißchen) freilegen. Mitsamt einem(r) Musiker-Moderator(In) als Kontakter zum Publikum  BS798

Komm! von Wolfgang Weyrauch (5m 5w · 45min)

Szenenfolge zum Thema ‚Tod’ jenseits der typischen Tag-für-Tag-‚Behandlung in Nachrichten und TV-Krimis. Wertschöpfungstheater!  JT010

Mobbing – aber richtig von Thorsten Böhner (3m 4w · 20min)

Der Kampf am Arbeitsplatz ist hart. Gut, dass ein VHS-Kurs angeboten wird, der zeigt, wie man störende Kollegen los wird.  BS978

Einmal Leben und zurück von Georg Neugart (5m 5w · 30min)

Die Theater AG probt: Aus den flapsig angegangenen Improvisationen wird ein spannendes Spiel um Wirtschaft, Arbeitsmarkt und eigene Zukunft.  BS775

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 16:02 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/LZ056?PHPSESSID=cb7ed44e267b62c3902d340cbdfeeabd
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.