Wolfgang Mühl

Wolfgang Mühl

Info

„Ich bin jetzt in einem Alter, wo ich wieder Unsinn machen kann” sagte sich ein Landapotheker aus Erlangen, setzte sich im Nachtdienst hin, schriebTexte und Szenen, trommelte „Murfies Gesetzlose” zusammen und tingelte mit dem Programm „vom Hirn zum Hoden” zwei Jahre durch die fränkische Kleinkunstszene.

Nach zwei Jahren war das Programm abgespielt und die Theaterdirektoren sagten: „Naja, des war ja recht schee, abba mir bräuchaten eichentlich was Volggsdümmliches.” „Naja”, sagte ich, „volggsdümmlich kann ich auch”. So entstanden die Schmidtens, eine Familie wie nebenan. Und wie des da zugeht, das weiss doch jeder von uns, oder?

Das lief wieder eine Weile recht gut, die Theaterdirektoren waren begeistert – weil die Säale, Keller, Foyes, Freiluftbühnen ausverkauft waren – wollten sogar eine Fortsetzung....

... und da ist sie nun, die Familie Schmidt in hochdeutsch, freigegeben zur Übersetzung in sämtliche Dialekte, einschließlich Säxisch und Hindustanisch

...

Weil:

...nextes Jahr machen wir immer alles ganz anders .....oder auch nicht.

Kontakt

E-Mail:Kontakt auf Anfrage beim Verlag

Stücke

Die folgenden Theaterstücke, Fachbücher und Medien von Wolfgang Mühl haben wir für Sie in unserem Programm:

Art-Nr.TitelAutorBesetzungDauerTyp
 BT513...näxtes jahr machen wir...W. Mühl2-3m 3w45-80Rollens.  (7)
Impuls-Theater-Verlag
20. November 2017, 23:41 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/MuehW?PHPSESSID=c59cccd9523921028fe919adfa66ddcc
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.