Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: SC038
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Gerhard BauerGerhard Bauer
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 156,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 60,00 €
Zusätzliche Textbücher: 8,00 €
Ansichtsexemplar: 1,20 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,20 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 156,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Stürmische Zeiten von Gerhard Bauer

Kurzbeschreibung: Moritz verliebt sich in seine Klassenkameradin Julia. Die wiederum möchte vor ihrer ersten großen Liebe bereit sein und sich im Sex üben. Ruth hält das alles für Schwachsinn und greift Elena an, die ständig einen anderen Freund hat. Jens hat ein Auge auf Elena geworfen. Fabian ist sich nicht sicher, wer eigentlich wirklich zu ihm passt. Billy merkt, dass er nicht auf Mädchen steht und Leonie weiß, dass sie noch nie auf Jungen stand. Tanja weiß nicht, wie sie sich gegen die beste Freundin wehren kann und Lara macht alles um ‚ihren Jungen’ zu bekommen, während Carlos einen eigenen Weg geht. Christine, die immer alles weiß, irrt sich, Sunny kämpft nicht nur mit ihrer Eifersucht. Und der Klassenlehrer Roxer kommt auch an seine Grenzen.

Das Jahr, das die Klasse gemeinsam durchlebt, ist im wahrsten Sinne des Wortes stürmisch!

‚Stürmische Zeiten’ zeigt moralinfrei wichtige Aspekte des Themas sexuelle Aufklärung. Es soll dazu beitragen, dass jugendliche Zuschauer ihre eigenen Positionen und Wertvorstellungen finden.

Ein Stück, entwickelt von Jugendlichen, parteilich für Jugendliche! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
4. Spielalter: 10.-13. Klasse (ab 16 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
Besetzung:5 männliche Spieler
8 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:60 bis 100 Minuten
Anlass / Spieltyp:Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)
Jugendtheater
Schulspiel: Theater AG

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Urlaub pur von Irmgard Kurz (7m 7w 4-12var · 70min)

Endlich Ferien! Familie Walter macht diesmal Urlaub im Ferienclub ‚Sun and Fun’. Hier gibt’s für jeden was. Auch für Jennifer, die eigentlich nicht mitwollte... Ein witziges bis groteskes Spiel um unsere Träume und die Banalität der Urlaubswelt – in das man selber Musik, Tanz, eine (Hotel)Show einbauen kann.  SC027

Fünf vor Zwölf in Babylon von Gabriele Berghoff (6m 6w 4-12var · 60min)

Der Turm wird einstürzen. Die Machtzentrale lenkt die Bewohner mit immer tolleren Shows davon ab, tötet Propheten oder ‚dreht’ sie um. Dieses Stück ist rotglühende dramafiction. Mit kongenialer Song+Musical-Partitur von Cornelia Bartel  SC020

Das erste Mal von Jürgen Baumgarten (5m 5w · 60min)

Melanie hat einen Verehrer, der ihr SMS-Nachrichten und Briefe schickt, allerdings ohne sich zu erkennen zu geben. Erst findet sie das ganz süß, aber die Botschaften werden fordernder, zudringlicher. In das spannende, schließlich eskalierende Geschehen sind Solos aller es tragenden Figuren eingeflochten, es entsteht konzentriertes, diskursives Jugend(typen)theater.  SC028

Romeo und Julia – reloaded von Norbert Franck (6-9m 9w · 90min)

Diese Fassung spielt natürlich heute, siedelt den Konflikt zwischen Bildungsbürger- und (längst hierzulande verwurzelten) Migranten’kindern’ an und passt insofern mitsamt der Begleitband am Besten in die Schulaula – mit dem Publikum rundrum. Theaaateeeer AB!  SC044

Tschäinsch – der Wechsel von Erhard Brenn (7m 3w 6-12var · 65min)

Pat ist ein berühmter Pop-Star -Mario schafft es ihm zu begegnen und ist perplex über Pat‘s Angebot, die Rollen zu tauschen. Alles läuft ab jetzt völlig anders als BEIDE dachten – und die Show beginnt... (mit Musik- &Tanzszenen)  SJ070

So wie die anderen von Kerstin Rothe (3-5m 6-10w · 55min)

Johanna hat einfach zu viel Phantasie... Wenn sie doch so sein könnte wie Nina z.B., für die ist alles einfach! Da tritt die Phantasie leibhaftig auf & ermöglicht ihr, vorübergehend die Identität von gleichaltrigen Mädchen anzunehmen, die sie ‚besser’ findet.  SC033

Der fehlende Regenbogen von Markus Mohr (6-8m 8-10w · 85min)

Seit Tagen schüttet es wie aus Kübeln. Die Kinder mussten oben im Baumhaus Schutz suchen, weit und breit ist nur noch Wasser. Wie sich der Klimawandel ‚dann’ anfühlt spielt dieses Meisterstück fantastischsarkastisch durch. Wow!!  BV066

Det is nich meen Heimatland von Markus Mohr (6-8m 6-8w 2-3var · 85min)

Ein Straßenkinderstück, situiert in den 1920ern, das auf geniale Weise Migrationsthematiken aufgreift. Mit vorab-Training des Publikums in Berlinerisch. Wie alle Mohrs, incl. soundtrack-Faktor und Liedern.  BV089

Liebe, Sex & andere Nichtigkeiten von Andreas Kroll (7m 5-7w 4-12var · 65min)

Woher Kevin kommt kriegen wir hier zu sehen, mitsamt einer lachsatten szenischen Vertiefung in die dramatische Welt der zirkulationssüchtigen Körpersäfte, denen wir ei- äh, ursprungsmäßig das vorübergehende Dasein hienieden verdanken. Grandios!!  SC030

. . .
»Einer für alles – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 06:37 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/SC038?PHPSESSID=88ae073b9a229a8da8bdb52d9e69c691
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.