Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: SC054
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Marko J. StukeMarko J. Stuke
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 166,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 70,00 €
Zusätzliche Textbücher: 8,00 €
Ansichtsexemplar: 1,20 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,20 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 166,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Suicide TV von Marko J. Stuke

Kurzbeschreibung: ...eine schwarze Satire in fünf Stationen:

Bernhard Lohse ist ein suizidgefährdeter Patient in einer psychiatrischen Klinik. Er gerät in einen Zwiespalt zwischen seinem Arzt, dessen ungewöhnliche Behandlungsmethoden ihm ein unbeschwertes Leben versprechen und einem Regieassistenten, der ihn genau in die Gegenrichtung zu treiben versucht: Lohses Fall wird nämlich rund um die Uhr im Fernsehen übertragen. Millionen sehen zu und erwarten ein spektakuläres Ende. Die Lage eskaliert zusehends. Eine andere Patientin verliebt sich in Lohse, doch er vermag nicht wirklich Vertrauen zu schöpfen und sich auf sie einlassen. Rettung scheint einzig die schüchterne Krankenschwester Kristina zu verheißen – aber diese Geschichte kann nicht gut ausgehen. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:4 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
3 bis 10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:70 bis 80 Minuten
Anlass / Spieltyp:Satire, Parodie
Gymnasium: Oberstufentext
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Spielesammlung von John Patrick Schöllgen (4m 6w · 75min)

Pärchen in den Dreißigern haben es nicht leicht. Im pulsierenden Zeitenstrom zwischen Telefonkonferenzen Sitzungen bei Yogi-Tee bleibt kaum ein Moment für das echt Zwischenmenschliche. Theaateeeer ab!!  BT585

Die Hochmütigen von Ludwig Bender (4m 4w · 90min)

Eine ‚Adel verpflichtet’-Farce mit super Rollen und randvoll mit komödiantischen Situationen. Man könnte sie gut ins Heute verlegen... und im Freien spielen.  BS555

Die dream come true – Agentur von Andreas Kroll (4m 3w · 75min)

Petra will Jochen. Um jeden Preis! Ihre Freundin Melanie gibt ihr einen Tipp: Die dream come true – Agentur erfüllt jeden (!) Wunsch. Geld interessiert die Agentur nicht... aber was dann? Willkommen im Theater, Theater ist wunderbar.  BT528

Amor war gestern, heute kommt Paule von Finja Wrocklage (2m 6w · 75min)

…aber er verheddert sich letztlich in seinen Charme-Offensiven. Die dies betroffen feststellenden Frauen verzeihen’s beim Rachenehmen… Bezaubernd!  BT590

...näxtes jahr machen wir... von Wolfgang Mühl (2-3m 3w · 65min)

Mochten Sie Alfred ‚das Ekel’ Tetzlaff? Können Sie über ‚die Flodders’ schmunzeln? Dann nichts wie ran an diese 11 drastischen Szenen aus dem hyperrealen Alltag dieser Familie! Das Publikum wird lachend mitleiden & applaudierend bestätigen (s.o)  BT513

Es muß ja nicht immer Shakespeare sein... von Daniel Stenmans (3-5m 3-5w · 90min)

Der Theatersaal ist voll, doch in letzter Minute fällt ein Spieler aus und man müsste die Leute wieder nach Hause schicken! Unsere Spielcrew hier beschließt, mit einem Comedy-Programm das Beste aus der Situation zu machen. Es gibt Fulminantes zu sehen! P.S: Die tollen Szenen können auch ohne Rahmenhandlung gespielt werden...  BT508

Roman und Julchen von Bernd-Peter Marquart (5m 4w 2-5var · 90min)

In dieser Landromanze geraten zwei Großbauern aufgrund eines Grenzsteins aneinander. Je mehr allerdings die Alten zetern, desto näher kommen sich die Jungen!  VT059

Hotel „zum Paradies” von Erfried Smija (5m 6w · 75min)

Kaum sind die Stammgäste eingetroffen, geht es los, das Mit- und Durcheinander. Sprüche, Anspielungen, wahre Lügen, Geschlechterkampf – ach, ihr Wonnen, so lang entbehrt!! Und sollen nun für immer zuende sein, insofern Schulden dem ‚Paradies’ demnächst den Garaus androhen? Der wird natürlich verhindert!!  VT084

Vier Paare – und nicht mal EIN Bett?! von Alexa Thiesmeyer (5m 6w 2-4var · 90min)

Ein wogendes Drama zwischen zwei Klappstühlen und einem Schirmständer: In der ansonsten leeren Wohnung treffen ein Mann und eine Frau aufeinander, per Maklerpanne wider Willen gemeinsam Mieter derselben. So beginnt diese wunderbare Flucht-vorm-Ehestress-Komödie und nimmt uns mit ins Komödientheater von heute.  BT541

. . .
»Nachwuchs fördern, miteinander spielen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 06:38 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/SC054?PHPSESSID=715ac9a1e5547b5eb9dfb513e5dfda39
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.