Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: TE012
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Mike LaMarr
ist mit 5 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Mike LaMarr
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 245,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 14,00 €
Ansichtsexemplar: 2,10 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 2,10 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 245,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die Wahrheit über Isidor Wanner von Mike LaMarr

Kurzbeschreibung: Dank des professionellen Managements seines Verlegers sowie der seriösen Arbeit seines Lektors gelingt dem Karosseriespengler Isidor Wanner die Sensation: Sein Erstlingsroman «Der Wirbelmacher» wird von den Medien als Höhepunkt der deutschsprachigen Literatur betrachtet und erreicht schwindelerregende Auflagen. Mitten in einen Medientermin platzt allerdings der Grundschullehrer Felix Hungerbühler, der behauptet, Wanner habe ihm die Diskette mit dem Roman im Zug gestohlen... Das Gerangel um die «Wahrheit über Isidor Wanner » beginnt.

< Sie verzeihen, wenn ich ein weiteres Mal den Begriff ‚Meisterwerk’ bemühe. > Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
Besetzung:5 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
3 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:60 bis 90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel, Komödie, Lachtheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Mord in der Waschküche von Mike LaMarr (2m 5w 6-8var · 75min)

Kommissarin Martini hat es vor allem mit möglichen Täterinnen zu tun, denn Bruno Ruckstuhl war – tja, allseits? – grade unter den Mieterinnen des Hauses sehr beliebt…  TE014

Die italienische Erbschaft von Annelies Eham (5m 4w · 75min)

Ein schmucker Untermieter auf dem Huberhof, zwei hübsche Hubertöchter, eine mißtrauische Oma und eine Erbschaft aus Italien sind einige der Ingredienzien, die dieses lustige Volksstück in Schwung halten!  VT043

Vertauschte Schwestern von Erich Friedl (3-5m 3-5w · 75min)

Zwei junge Frauen & Zwillingschwestern erkennen in ihrem ersten Treffen nach langer Trennung, daß sie beide ihr Leben ändern wollen. Ideal dabei ist, daß sie nur die Rollen tauschen müßten: so könnte die, die bisher Städterin war, endlich aufs Land ziehen & ihre Schwester käme endlich raus und in die Stadt. Die beiden entscheiden sich, frech auf’s Ganze zu gehen... Das muntere Stück lebt natürlich vor allem von der Doppelrolle und dem Spiel mit darausfolgenden Verwechslungen & Ausrutschern. Sehr nett ist aber auch die Rolle des kleinen Franzi (Kinderrolle) durch die Handlung geführt. Es ergibt sich deshalb & wegen der besonders kleinen Besetzung, eine Art Bauerntheater-Kammerspiel, etwas Besonderes für besondere Gelegenheiten.  VT041

Jackpot-Charlie, der Lottomillionär von Josef Hager (5m 4w 3-7var · 80min)

Die Wandlung vom gemütlichen Schmiedhuber-Kare zum Lotto-Multi geht nicht ohne Probleme ab: binnen kürzester Zeit verkracht er sich mit allen & jedem. Volkstheater von heute, voller Leben, Wendungen & Vergnügen!  VT048

Die Pferdediebe von Mike LaMarr (5m 4w · 70min)

Aus dem zärtlichen tete à tete bei Käsesoufflé wird ein wildes happening – denn die Freunde der beiden bringen, ungebeten, eigene Vorstellungen von einer guten Liebschaft mit ein ins rendez vous  TE004

Der Wunderdoktor von Hermann Randolf (3-5m 3-5w · 75min)

Der Dorfbader ist anscheinend ein Wunderdoktor. Er kuriert einfach alles, sogar brüchige Ehen. Er redet gesunden Klienten eine Krankheit ein, damit sie wieder auf den rechten Weg finden, und weiß Kräuter gegen Liebeskummer. Verwoben ist die Handlung rund um diesen Bader mit der Geschichte der Vermarktung einer vermeintlichen Heilquelle, die im Ort ‚entdeckt’ wird.  VT031

Das Schlafmittel von Willi Zehner (3-5m 3-5w · 75min)

Der Altbauer hat schreckliche Zahnschmerzen. Was ist nur zu tun? Alles kann er vertragen, aber nur nicht das Herumbohren in seinen Zähnen, und reißen, nein, das kommt nicht in Frage. Da will er sein Leiden schon anders kurieren lassen, von einem Kräuterweiberl, das ihm eine Flasche in die Hand drückt, aus der er ein paar Tropfen gegen den Schmerz nehmen soll. Er trinkt natürlich die Flasche leer, mit dem erwarteten Erfolg eines hundertjährigen Tiefschlafes. Im zweiten Akt befinden wir uns in einer utopischen Zeit, hundert Jahre danach, wieder. Was hat sich da alles geändert! Der Knecht fliegt mit einem Minihubschrauber auf die Alm. Diagnosen des Arztes werden über einen Bildschirm erstellt, und die Heilung erfolgt auch schmerzlos durch Strahlen aus dem Schirm. Der Altbauer verliebt sich in die TV-Stimme einer Genossenschaftsvertreterin, und er findet sich ganz gut zurecht mit den späteren Generationen auf seinem Hof. Im dritten Akt erfahren die Zuschauer, daß der zweite Akt nur ein Traum war. Nur der Altbauer glaubt, in der Zukunft zu leben. Dabei kommt es zu köstlichen Gesprächen, und man glaubt schon, daß der Alte verrückt geworden sei. Das glückliche Ende klärt das Mißverständnis. Ein hübscher Einfall. Er ist nicht sonderlich tiefschürfend, aber brauchbar für eine nette Abendunterhaltung. Das Stück kommt auch ohne ‚Dodl’ aus, und der geistig minderbemittelte Knecht kann beweisen, daß er eigentlich gar nicht so dumm ist, wie er sich gibt.  VT012

Das Lebenselexier von Vulmar Lovisoni (3-5m 3-5w · 75min)

Es könnte natürlich sein, daß der Rofnerbauer sich deshalb alle möglichen Krankheiten einbildet, weil sein Weib gar so resolut ist. Doch in diesem zügig und einfallsreich geschriebenen Volksstück wird nicht lange psychologisiert – im Trankl, das ihm (& damit auch den Zuschauern) Lachen und Heilung bringt, sind vielmehr in Enzianschnaps gebadete Alpenkräuter, Liebe und begrabene Feindschaft. Das wirkt nach allen Seiten wohltuend. Der Text entführt in die zeitlosen Gefilde traditionellen Bauerntheaters & das mit einer sprachlichen & dramaturgischen Leichtigkeit, die die Arbeit mit diesem Stück sicher fast mühelos macht. Knapp abendfüllend – mit Einakter kombiniert spielen!  VT026

Kein Wort zuviel von Liebe von Jonny Goertz (4-5m 4w 2var · 70min)

Laune auf ein klassisches Lustspiel im Stil von Lope de Vega? Auf theatrale Kostüm- & Verwechslungskunst ? Hier ist ein Stück, das alle Akteure ständig im Spiel hält & in unablässigen Wendungen & Wirrungen auf herrliche Liebesproben stellt. Man braucht zwar nur ein Podium als Bühne – das Stück verdient aber ein passendes Ambiente: von, ähem, Schloßhof bis Schlachthof!!  MK006

. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
11. Dezember 2018, 16:42 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/TE012?PHPSESSID=c80caa1d66380be1df0b31ff6eadb1eb
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.