Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: VT023
Autor: H. Roßmann
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 6 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Autogaunereien von H. Roßmann

Kurzbeschreibung: Hans, der sympathische junge Versicherungsagent, seine heißgeliebte Dorli, deren ängstliche Mutter, die resolute Vermieterin und der verschuldete Schieber, der sich durchs Leben flunkert, das ist das Pesonal einer Geschichte um Liebe und Gaunerei kleiner Leute rund um einen Autokauf.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:1 bis 2 männliche Spieler
3 bis 5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Freilichtbühne / Straßentheater
Spieldauer:45 bis 90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Volksstück: heiter
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Lebenselexier von Vulmar Lovisoni (3-5m 3-5w · 75min)

Es könnte natürlich sein, daß der Rofnerbauer sich deshalb alle möglichen Krankheiten einbildet, weil sein Weib gar so resolut ist. Doch in diesem zügig und einfallsreich geschriebenen Volksstück wird nicht lange psychologisiert – im Trankl, das ihm (& damit auch den Zuschauern) Lachen und Heilung bringt, sind vielmehr in Enzianschnaps gebadete Alpenkräuter, Liebe und begrabene Feindschaft. Das wirkt nach allen Seiten wohltuend. Der Text entführt in die zeitlosen Gefilde traditionellen Bauerntheaters & das mit einer sprachlichen & dramaturgischen Leichtigkeit, die die Arbeit mit diesem Stück sicher fast mühelos macht. Knapp abendfüllend – mit Einakter kombiniert spielen!  VT026

Florian auf Verbrecherjagd von Willi Zehner (3-10m 3-5w · 75min)

Der Gemeindediener Schneuzenvogel ist im Nebenberuf verkannter bzw. verhinderter Detektiv. Als aus der Garage des Dorfmechanikers ein Auto verschwindet, dann sogar der Mechaniker selbst, ist er in seinem Element. Der Fall muß aufgeklärt werden, und Schneuzenvogel verfolgt die „blutige Spur”.  VT034

...näxtes jahr machen wir... von Wolfgang Mühl (2-3m 3w · 65min)

Mochten Sie Alfred ‚das Ekel’ Tetzlaff? Können Sie über ‚die Flodders’ schmunzeln? Dann nichts wie ran an diese 11 drastischen Szenen aus dem hyperrealen Alltag dieser Familie! Das Publikum wird lachend mitleiden & applaudierend bestätigen (s.o)  BT513

Der verliebte Grantler von Josepha Sophia Sem (4m 4w · 80min)

Molières ‚Menschenfeind’ verlegt in ein heutiges Provinz-Schickimicki-Milieu. Redakteur Quirin durchschaut zwar die oberflächlichen Gesellschafts-Spielchen, kann aber trotzdem ‚seine’ Jacqueline nicht für sich gewinnen. Volkstheater im schönsten Altbayrisch, gespickt mit Liedern.  VT074

Die kleine Horrorvilla von Mark Haberland (2m 4w · 90min)

Diese herrliche Gruselkomödie zeigt, wie es den Geister-Bewohnern nach und nach gelingt, den Verkauf ihrer „Heimat” zu verhindern. Ein zauberhaftes, turbulentes Stück...  BT527

Willige Hausfrau hat vormittags noch Zeit! von Sabine Schüffelchen (3m 5w · 85min)

Aber hallo, solch schräge ‚Lustspiel’-Angebote nach einem Lottogewinn? Nein, Elke fängt nicht zu spinnen an, rudert aber schon: denn ihr Mann ist mit der Kohle ohne was zu sagen auf und davon. Das ruft geballte Frauensolidarität auf den Plan... wie’s das Publikum NIE gedacht hätte.  BT554

Der Wunderdoktor von Hermann Randolf (3-5m 3-5w · 75min)

Der Dorfbader ist anscheinend ein Wunderdoktor. Er kuriert einfach alles, sogar brüchige Ehen. Er redet gesunden Klienten eine Krankheit ein, damit sie wieder auf den rechten Weg finden, und weiß Kräuter gegen Liebeskummer. Verwoben ist die Handlung rund um diesen Bader mit der Geschichte der Vermarktung einer vermeintlichen Heilquelle, die im Ort ‚entdeckt’ wird.  VT031

Sanatorium Sanssouci von Sabine Schüffelchen (2-3m 5w 1var · 80min)

Es sind lauter Oiginale, die hier Kräftigung & Erholung suchen. Unter den Neuankömmlingen sind aber diesmal zwei mit ‚weitergehenden’ Plänen! Dieses bezaubernde Stück bietet frauenstarken Theatergruppen prima Typenrollen!!  BT524

Der Werbespot von Mike LaMarr (3m 3w 4-8var · 90min)

Angestiftet vom Jüngsten hängt sich die Familie rein & findet prompt den besten slogan für die ‚Wuschi’-Waschmittelwerbung. Nie hätten die Vogels sich träumen lassen, was jetzt auf sie zurollt!  TE003

. . .
»Neues Publikum gewinnen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
16. Dezember 2017, 19:33 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/VT023?PHPSESSID=099bb04538dc2c1b0d6dae67a8b6d0ca
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.