Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: VT120
Autor: Hans Michl
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1983
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 9 Textbücher
Zu diesem Artikel...
Das verbotene Bussl (Noten)
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Das verbotene Bussl von Hans Michl

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:3 bis 10 männliche Spieler
3 bis 5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:60 bis 90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Mundarttheater
Volksstück: heiter
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Lebenselexier von Vulmar Lovisoni (3-5m 3-5w · 75min)

Es könnte natürlich sein, daß der Rofnerbauer sich deshalb alle möglichen Krankheiten einbildet, weil sein Weib gar so resolut ist. Doch in diesem zügig und einfallsreich geschriebenen Volksstück wird nicht lange psychologisiert – im Trankl, das ihm (& damit auch den Zuschauern) Lachen und Heilung bringt, sind vielmehr in Enzianschnaps gebadete Alpenkräuter, Liebe und begrabene Feindschaft. Das wirkt nach allen Seiten wohltuend. Der Text entführt in die zeitlosen Gefilde traditionellen Bauerntheaters & das mit einer sprachlichen & dramaturgischen Leichtigkeit, die die Arbeit mit diesem Stück sicher fast mühelos macht. Knapp abendfüllend – mit Einakter kombiniert spielen!  VT026

Florian auf Verbrecherjagd von Willi Zehner (3-10m 3-5w · 75min)

Der Gemeindediener Schneuzenvogel ist im Nebenberuf verkannter bzw. verhinderter Detektiv. Als aus der Garage des Dorfmechanikers ein Auto verschwindet, dann sogar der Mechaniker selbst, ist er in seinem Element. Der Fall muß aufgeklärt werden, und Schneuzenvogel verfolgt die „blutige Spur”.  VT034

Der Zwitter von Hans Obermayr (3-10m 3-5w · 90min)

Karl, 21 Lenze jung, kommt aus rheinischen Lehrjahren in den väterlichen bayerischen Landmaschinenhandel zurück – jedoch: Mit langen Haaren, Halskettchen, rosenbestickter Hose und ohne Nerv für heimische Mädchenfülle. Dies bringt den sexkundigen Nachbarn Kugler auf die kuriose Idee, Karl könnte ein Zwitter sein. Der überraschende Grund heißt allerdings Sieglinde und bringt in der Reisetasche den gemeinsamen Nachwuchs mit. – Ein saftiger 1960er-Schwank im bayrisch-ländlichen Kolorit!  BS558

Vertauschte Schwestern von Erich Friedl (3-5m 3-5w · 75min)

Zwei junge Frauen & Zwillingschwestern erkennen in ihrem ersten Treffen nach langer Trennung, daß sie beide ihr Leben ändern wollen. Ideal dabei ist, daß sie nur die Rollen tauschen müßten: so könnte die, die bisher Städterin war, endlich aufs Land ziehen & ihre Schwester käme endlich raus und in die Stadt. Die beiden entscheiden sich, frech auf’s Ganze zu gehen... Das muntere Stück lebt natürlich vor allem von der Doppelrolle und dem Spiel mit darausfolgenden Verwechslungen & Ausrutschern. Sehr nett ist aber auch die Rolle des kleinen Franzi (Kinderrolle) durch die Handlung geführt. Es ergibt sich deshalb & wegen der besonders kleinen Besetzung, eine Art Bauerntheater-Kammerspiel, etwas Besonderes für besondere Gelegenheiten.  VT041

Der Geisterheini von Willi Zehner (3-5m 3-5w · 90min)

Der Geisterheini ist ein Mann mit einer recht bewegten Vergangenheit. Früher war er ein großer Gauner, aber als er nun erfährt, daß im Dorf ein Bauernhaus zum Verkauf angeboten wird, beschließt er zuzugreifen und ein neues Leben zu beginnen. Woher aber das Geld nehmen? Als findiger Kopf weiß er bald den rechten Weg: Er gibt sich als Hellseher aus und es gelingt ihm, viele auf den für sie richtigen Weg zu bringen... Bald wird aber die ganze Gemeinde rebellisch – vor allem die Männer sind auf Heini schlecht zu sprechen, weil alle Frauen „übersinnlich” werden... Mehr soll von diesem schwungvollen und amüsanten Stück an dieser Stelle nicht verraten werden!  VT108

Urlaub in St. Grobian von Hans Michl (6-10m 3-5w · 105min)

Schwankhaftes Volksstück, dessen Höhepunkt zweifellos naht, als die Sommergäste ihr Benehmen selbst dem neuen Ortsnamen anpassen!  VT013

Die Geierwally von Hermann Schweighofer (6m 5w · 85min)

Diese Dramatisierung des klassischen alpenländischen Trivialromans nimmt alle Gefühlsregister der Vorlage auf, verkneift sich aber nicht ein erfrischendes Augenzwinkern beim Einsatz ‚heiliger’ Volkstheatermittel...  MK016

Die Apolloniaglocke (bayrisch) von Erfried Smija (5m 5w · 90min)

Altbayrische Geschichte um zwei schon immer verfeindete Dörfer – beide wollen die großherzig per Testament gestiftete Apolloniaglocke... aber erst muß eine Versöhnung her, bei der man nicht das Gesicht verliert. – Oh Gott, hilf dem Pfarrer!  VT049

Die italienische Erbschaft von Annelies Eham (5m 4w · 75min)

Ein schmucker Untermieter auf dem Huberhof, zwei hübsche Hubertöchter, eine mißtrauische Oma und eine Erbschaft aus Italien sind einige der Ingredienzien, die dieses lustige Volksstück in Schwung halten!  VT043

. . .
»Nachwuchs fördern, miteinander spielen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 19:18 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/VT120?PHPSESSID=0db0999e9c5e0351541e5d6f645b8e21
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.